deutsch   english   us   russian
KAAST. YOUR PRODUCTION PARTNER!
Neumünster: +49 4321 25 2003-0
KatalogFräsenCNC PortalfräszentrumPort-Max 1300 • 1600
background image

CNC Portalfräszentrum

Port-Max 1300 • 1600

In stabiler Fahrständerbauweise

Optional mit Heidenhain iTNC 530, 15“LCD
Weitere Größen auf Anfrage








  • Die Port-Max Baureihen sind besonders für große und schwere Bauteile geeignet. Die Portale realisieren den Vorschub in allen Achsen, somit wird ein Bewegen der Bauteile durch die Maschine vermieden. Der starre Maschinentisch nimmt bis zu 2000kg/m² Belastung auf und bietet so ausreichend Reserve für Werkstücke der XXL-Kategorie.
  • Das Führungskonzept setzt hochbelastbare Rollenlinearführungen ein, diese vermeiden den Slip-Stick Effekt und gewährleisten dauerhafte Präzision über Jahre hinweg, selbst bei schwersten Anforderungen im harten Produktionsalltag. Die Genauigkeit der Maschine erlangt so im Zusammenspiel mit den hochauflösenden Digitalantrieben einen auf die Verfahrlänge beachtlichen Wert und liefert so jederzeit maßgenaue Teile für Ihre Kunden.
  • Serienmäßiger Werkzeugwechsler mit 24 Plätzen, ZF Duoplan-Getriebe für Hauptspindel mit max. 660 Nm Drehmoment, autom. Zentralschmierung und zweifacher Spiralspäneförderer sorgen für eine vernünftige Grundausstattung dieser Baureihen mit denen bereits viele Fräsanwendungen möglich sind.
  • Flexibilität in der Auswahl der CNC Steuerung, Mitsubishi, Siemens, Fanuc oder Heidenhain, ermöglichen zusammen mit Optionen wie IKZ, div. Fräsköpfe, Glasmaßstäbe usw. ein Maximum an Anpassung an den Kundenbedarf.
  • Durch die optional verfügbaren Fräsköpfe sind verschiedenste Einsatzmöglichkeiten dieser Maschine realisierbar. 90° Winkelköpfe in gesteuerter & manueller Ausführung, 5-Seiten autom. Indexierköpfe und 5-Achs-Vollsimultanköpfe zeigen die Leistungsfähigkeit dieses Maschinenkonzeptes.
  • Die in dem Maschinentisch verbauten Führungs- und Antriebselemente ermöglichen zudem den Einsatz von mehreren Portalen auf einer Maschine bei vergleichsweise geringen Zusatzkosten. Dadurch können mehrere Bauteile parallel bearbeitet werden, bzw. an einem mit zwei Portalen zerspant werden.

Standardausstattung:

Fanuc 0i-MD inkl. Manual Guide
Steuerung
Elektronisches Handrad
Spindelölkühler
Kühlmittelsystem
Autom. Zentralschmierung
Rigid Tapping Funktion
3-farbige Statusleuchte
RS-232, W-Lan und CF-Karte Anschlüsse
ZF-Duoplan Hochleistungsspindelgetriebe
Luft- und Kühlmittelspritzpistole
Teilumhausung
Scharnierbandspäneförderer
Doppelseitige
Schneckenspäneförderer
Arbeitsraumbeleuchtung
Autom. 24-fach Werkzeugwechsler
Autom. Werkzeugwechseltür
Fußpedal zur Beschickung Werkzeugmagazin
X-Achse durch Zahnrad/Zahnstange angetrieben
Hochleistungs Linearrollenführungen in allen Achsen
Aufstell- und Ausrichtelemente
Betriebsanleitung

Sonderausstattung:

Mitsubishi, Siemens, Heidenhain Steuerungen nach Wahl
IKZ durch das Werkzeug 35, 70 bar
Linearmaßstäbe in Verfahrachsen
Kompletteinhausung
Verlängerter Z-Achsen Verfahrweg
Klimaanlage für Elektroschaltschrank
Div. Fräsköpfe für komplexere Bearbeitungsmöglichkeiten
Werkzeugwechsler mit Kapazität bis zu 120-Werkzeugen
Autom. Werkzeugvermessung (Renishaw, Blum, Marposs)
Autom. Werkstückvermessung (Renishaw, Blum, Marposs)
Technische SpezifikationenPort-Max 1300Port-Max 1600
Verfahrweg X-Achse2000 - 30000 mm
Verfahrweg Y-Achse1300 mm1600 mm
Verfahrweg Z-Achse800 mm (opt. 1100 mm)

Ständerweite

1300 mm1600 mm

Tischlänge

2000 ~ 30000 mm

Tischbreite

1100 

1400

Spindelnase-Tisch

320 ~ 1120 mm

Spindelaufnahme

BT50

Spindeldrehzahl

6000 m-1

Spindelleistung

15/18.5 kW

Arbeitsvorschub5~8000 mm/min

Eilgang

15 /15 /15 m/min

Steuerung

MITSUBISHI M70

ATC & Werkzeugmagazin

Vertikal ATC,24

Werkzeuge

Max Werkzeug-Ø

Ø 125 / Ø 220 mm ohne benachbartes

Werkzeug

Max. Werkzeuglänge400 mm
Max. Werkzeuggewicht15 kg

Max. Tischbelastung

2000 kg/m2

 

Maschinenabmessungen L/B/H

5400-

35400/4500/4660

5400-

35400/4800/4660

Gewichtab 18000 Kgab 20000 Kg
Artikel-Nr.
6630107
6630108
background image
Telefonische Beratung (Montag bis Freitag 8-17 Uhr)
+49 4321 25 2003-0