deutsch   english   us   russian
KAAST. YOUR PRODUCTION PARTNER!
Neumünster: +49 4321 25 2003-0
background image

ROFIN DC-Serie

 Höchste Verfügbarkeit – minimaler Wartungsaufwand

Ob Laserschneiden, Laserschweißen oder Oberflächenbehandeln – die diffusionsgekühlten CO2-Slab-Laser von ROFIN sind nicht nur hervorragende Schneidlaser, sondern das perfekte Werkzeug für vielfältige Aufgaben. Das richtungsweisende Prinzip des Slab-Lasers sorgt für maximale Verfügbarkeit. Der Laser kommt mit wenigen, äußerst langlebigen Komponenten aus und benötigt keine konventionelle Gasumwälzung, wodurch sich Wartungs- und Serviceeinsätze erheblich reduzieren. Auch der Gasverbrauch ist minimal: Dank der im Laserkopf integrierten Gasflasche kann auf eine externe Gasversorgung verzichtet werden. Die exzellente Strahlqualität von K = 0,95 ermöglicht zudem schnellste Schnitte und tiefste Schweißnähte. Mit seinen hervorragenden Eigenschaften und dem hohen Nutzwert für unsere Kunden ist der ROFIN Slab-Laser fast schon ein Klassiker in vielen Produktionslinien geworden.

 

 

CO2-SLAB-Laser

 Diffusionsgekühlt mit minimalem Gasverbrauch

Ein CO2-Laser ohne Gasumwälzung – wie funktioniert das im Detail?

Das Geheimnis dieser richtungsweisenden Technologie liegt in den beiden wassergekühlten Elektrodenplatten (Slabs). Zwischen ihnen erfolgt die Anregung des Lasergases mittels Hochfrequenz. Der vordere und hintere Resonatorspiegel bilden zusammen mit den Elektrodenplatten den optischen Resonator. Die bei der Anregung entstehende Wärme wird von den Elektrodenplatten aufgenommen (Diffusionskühlung) und über das Kühlwasser abgeleitet. Eine Gasumwälzung durch ein Gebläse zum Kühlen des Lasergases entfällt.

Der entscheidende Vorteil dieses Prinzips ist, dass das Lasergas weder umgewälzt noch ständig erneuert wird. Dadurch kann auf verschleiß- und serviceanfällige Turbinen und Gebläse verzichtet werden. Damit gehören durch das strömende Lasergas verunreinigte Resonatoroptiken (insbesondere die Auskoppelfenster) der Vergangenheit an.

 

Technische Daten

  ROFIN DC 010 ROFIN DC 015 ROFIN DC 020 ROFIN DC 025
Strahlanregung HF HF HF HF
Ausgangsleistung 1000 W 1500 W 2000 W 2500 W
Leistungsbereich 100-1000 W 150-1500 W 200-2000 W 250-2500 W
Strahlkennzahl K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95
Pulsfrequenz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz

  ROFIN DC 030 ROFIN DC 035 ROFIN DC 040 ROFIN DC 045
Strahlanregung HF HF HF HF
Ausgangsleistung 3000 W 3500 W 4000 W 4500 W
Leistungsbereich 300-3000 W 350-3500 W 400-4000 W 450-4500 W
Strahlkennzahl K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95
Pulsfrequenz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz CW oder 2 - 5000 Hz

  ROFIN DC 050 W ROFIN DC 060 W ROFIN DC 070 W ROFIN DC 080 W
Strahlanregung HF HF HF HF
Ausgangsleistung 5000 W 6000 W 7000 W 8000 W
Leistungsbereich 500-5000 W 600-6000 W 700-7000 W 800-8000 W
Strahlkennzahl K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95 K = 0,95
Pulsfrequenz CW oder 2 - 100 Hz CW oder 2 - 100 Hz CW oder 2 - 100 Hz CW oder 2 - 100 Hz

 

Applikationserfahrung

ROFIN hält für Sie ein umfangreich ausgestattetes Applikationslabor bereit. Unsere erfahrenen Ingenieure testen Ihre Werkstücke und ermitteln die für Sie passende Lösung. Nahezu alle unsere Systeme stehen für Applikationstests zur Verfügung. Basierend auf individuellen Kundenanforderungen und in Abhängigkeit von Material, Geschwindigkeit und dem gewünschten Ergebnis, stellen wir die in Frage kommenden Laserkonzepte vor. Gemeinsam finden wir für Ihre spezifische Aufgabenstellung die perfekten Lösung. Gerne binden wir zur Erzielung der bestmöglichen Ergebnisse auch den Kunden in Anwendungsprüfungen ein.

 

 

Wir bieten unsere Schneidanlagen mit Laserquellen des Marktführers an - Weitere Informationen finden Sie hier.
background image
Telefonische Beratung (Montag bis Freitag 8-17 Uhr)
+49 4321 25 2003-0